Babymassage


Bei der Babymassage geht es vor allem darum, das Bedürfnis des Babys nach Körperkontakt und Berührung zu stillen. Eltern gewinnen rascher Sicherheit im Umgang mit ihrem Kind. Auf körperlicher Ebene werden Stoffwechsel, Sinneswahrnehmung und Immunsystem angeregt. Darüber hinaus kann die Massage auch helfen, schmerzhaften Blähungen und Koliken vorzubeugen bzw. sie zu lindern. Wir heizen den Raum gut auf, damit die Babys nackt mit angewärmtem Öl massiert werden können. Vor oder nach der Massage bleibt meist noch etwas Zeit, um aktuelle Anliegen zu besprechen bzw. sich in der Gruppe auszutauschen.
Ideal ist ein Kurseinstieg zwischen der sechsten Lebenswoche und dem fünften Lebensmonat des Kindes. Zur Massage ideale pflanzliche Öle werden bereitgestellt, auch erhalten Sie von uns ein Skriptum mit der Beschreibung der Massagegriffe.


Babymassage

Familiensamstag - 2in1 Babymassage und Rückbildungsgymnastik


Grafik von KindewagenAus Platzgründen ist es nicht möglich, mit den Kinderwägen in die Räumlichkeiten des Hebammenzentrums hineinzufahren. Sie können diese vor dem Zentrum überdacht abstellen, wir borgen Ihnen auch gern Schlösser, oder Sie kommen mit einem Tragetuch oder einer Tragehilfe zu uns. Danke für Ihr Verständnis!