Rückbildung


Während der Schwangerschaft werden Muskeln und Gewebe gelockert. Dies ist für das Tragen, Größerwerden des Kindes und eine Geburt notwendig. Nach der Geburt ist es wichtig, dass die beanspruchten Körperpartien wieder gefestigt werden. Dies soll Inkontinenzbeschwerden und Organsenkungen vorbeugen.
Im Mittelpunkt der Rückbildungsgymnastik stehen die Kräftigung des Beckenbodens und die Stärkung der Rücken- und Bauchmuskulatur nach einer Geburt. Bewegung und Kräftigung des ganzen Körpers entspannen und steigern das Wohlbefinden und Körperbewusstsein. Die erlernten Übungen sollten ein ganzes Leben lang praktiziert werden. Für Frauen mit Babys etwa ab der achten, bei Kaiserschnitt etwa ab der zwölften Woche nach der Geburt.

Bitte in alle Kurse ein Leintuch oder großes Handtuch mitnehmen, danke!

Fit nach der Geburt

Rückbildungsgymnastik mit Yoga-Elementen, offene Gruppe

Yoga für Mütter mit Babys

Familiensamstag - 2in1 Babymassage und Rückbildungsgymnastik

Pilates für Mütter mit Babys



Grafik von KindewagenAus Platzgründen ist es nicht möglich, mit den Kinderwägen in die Räumlichkeiten des Hebammenzentrums hineinzufahren. Sie können diese vor dem Zentrum überdacht abstellen, wir borgen Ihnen auch gern Schlösser, oder Sie kommen mit einem Tragetuch oder einer Tragehilfe zu uns. Danke für Ihr Verständnis!